Oberlausitzer Kinderhilfe eV
24. August 2019

Geschäftsstelle
Am Stadtwall 3, 02625 Bautzen
Telefon (03591) 363-2500
Fax (03591) 363-2549
E-Mail: info@oberlausitzer-kinderhilfe.de

Sächsische Zeitung Bautzen, 17.09.2007

Lydia und Celina haben gut lachen: Sie sind gesund und munter. Ins Krankenhaus sind sie mit ihren Eltern gekommen, um sich mal den Ort anzuschauen, an dem sie geboren sind. Doch auch für jene Kinder, die den schönen Spätsommertag im Krankenbett verbringen müssen, ist dieser Sonntag ein ganz besonderer. Denn es kommt Besuch, und zwar außergewöhnlicher. Der eine ist dick und grün und passt mit seinem langen Schwanz kaum zur Tür hinein. Bodo vom Saurierpark Kleinwelka ist es, der den kranken Mädchen und Jungen gute Besserung wünscht und hofft, sie bald mal in seinem Park begrüßen zu können. In seiner roten Umhängetasche hat er ein paar Süßigkeiten dabei. Außerdem überbringt er Malzeug für die gesamte Kinderstation. Später kommen auch noch die Medizin-Clowns aus Dresden, die mit allerlei Späßen die kleinen Patienten aufmuntern wollen. Dr. Ulf Winkler, der Chefarzt der Kinderklinik, ist ganz begeistert über den großen Zuspruch, der schon am Vormittag einsetzt. „Das Kinderfest veranstalten wir aller zwei Jahre, nun schon zum dritten Mal“, sagt er. Es habe sich bewährt, den „Tag der offenen Tür“ mit einem Kinderfest zu verbinden, so der Chefarzt. Denn während die Eltern sich auf der Kinder- und auf der Entbindungsstation umschauen, sollen die Kleinen ihren Spaß haben. „Die Eltern können zum Beispiel die neueste Ultraschalltechnik ausprobieren“, sagt Winkler. Und da an diesem Sonntag Vormittag gerade keine Entbindung im Gange ist, dürfen die Gäste auch einen Blick in den Kreißsaal werfen, wo die meisten Bautzener das Licht der Welt erblicken. Später nimmt Chefarzt Winkler hocherfreut einen Scheck über 500 Euro für seinen Verein „Oberlausitzer Kinderhilfe“ entgegen: Die V.D. Ledermann GmbH spendet ihre Prämie, die ihr mitsamt dem Unternehmerpreis gerade erst auf den Bautzener Unternehmertagen überreicht wurde. Viele Mitarbeiter des Krankenhauses sind an diesem Tag zusätzlich im Einsatz, um den Bautzener Familien einen schönen Tag zu bereiten. So auch das 18-köpfige „Erste-Hilfe-Team“, bestehend aus Schwesternschülerinnen des zweiten Lehrjahres, die überall dort einspringen, wo Not am Manne ist. Susanne Rentsch und Fanny Saager sind zwei von ihnen: „Wir passen mit auf, dass nichts passiert“, sagen sie.

» zurück

Aktuelle Veranstaltungen »

Elternakademie 2019

Es sind keine Termine für 2019 zurzeit geplant.


© Oberlausitzer Kinderhilfe e.V. Powered by OLShop AG